Unsere Veranstaltungen starten alle an der Sesia. Unsere Anlage, an den Hängen des Mount Rosa, ist einfach und schnell zur erreichen. Von Milan, Turin oder dem Nordwesten Italiens ist das Monrsa Centre ideal für einen Tagestrip geeignet.

Natürlich bieten für auch 2/3 Tagestrips an, bei denen man sich tiefer mit Natur, Sport und Kunst beschäftigen kann.

Die Sesia ist wahrscheinlich der einzige alpine Fluss in der Gegend, der frei in seinem Bett Fließen darf und seine Schönheit behält, ohne Beschränkungen durch Dämme oder Überbauten.

Das Tal ist noch nicht zu sehr vom Tourismus geplagt und bietet eine Vielfalt und historischen und künstlerischen Sehenswürdigkeiten. Am Talkopf kann man immer noch alte Walser Baukunst bewundern (Die Walser eine alemannische Volksgruppe aus dem Alpenraum). Eines dieser Gebäude ist jetzt zum Alagna Walsers Museum umfunktioniert worden und wurde originalgetreu restauriert. Außer dem Spaß am gemeinsamen Wandern motiviert die vielfältige Natur des Tals die Gegend weiter zu erkunden. Das Tal zum Beispiel mit dem Marmitte dei gigantic geschmückt, einer Formation auf der Eiszeit. Diese kann bei einer kurzen Wanderung zur Rifugio Pastore am Fuße des Mount Rosa besichtigt warden. Die nächste Stadt ist Varallo Sesia, 10 km entfernt. Mit seinen engen und historischen Gassen, Kirchen und Denkmälern biete das historische Städtchen eine bildhaft schöne Spuren der Vergangenheit: Eine der schönsten ist die Sacro Monte

Kontaktieren Sie uns um weitere Informationen zu erhalten.

Copyright © 2017 Centro Canoa Rafting Monrosa. All rights reserved.  P.IVA 01922530025

 

Powered by: ORA - Login Admin

Back to Top